GSoA > Agenda > Archiv

Vergangene Anlässe

<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  >

Menschenrechte
Stopp der menschenverachtenden Migrationspolitik
23.06.12. 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Der Nationalrat hat das Asylgesetz massiv verschärf. Unter anderem hat er beschlossen, dass Wehrdienstverweigerung kein Asylgrund mehr ist. Das kann doch nicht sein. Wer den Einsatz einer Waffe verweigert, um andere Personen in einem bewaffneten Konflikt zu töten, ist ein Held! Wer davor flüchtet, jemand anderen zu töten, tut das einzig Richtige und muss vor Repression geschützt werden! Diese einfache Wahrheit soll nun nicht mehr gelten. Und das ist unhaltbar!

Darum gehen wir gemeinsam an die Demo.

Treffpunkt ist das GSoA Seki in Bern an der Neubrückstrasse 17 um 14:00 Uhr.

Weitere Infos zur Demo findest du hier: http://www.asyl.ch/


Wehrpflicht, Zivildienst
Podiumsdiskussion: Allgemeine Wehrpflicht vs. Freiwilliger Zivildienst
30.04.12. 18:00 Uhr

Zeughaus 5 (Kasernenareal 1. Mai Fest), Zürich

Die Initiative „Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht“ hat zahlreiche Diskussionen innerhalb der Linken über den Sinn und Unsinn einer Allgemeinen Dienstpflicht ausgelöst.
Auf dem von der GSoA (Gruppe für eine Schweiz ohne Armee) organisierten Podium diskutieren Katharina Prelicz-Huber (vpod Präsidentin), Alec von Graffenried (Grüner Nationalrat) und Nikolai Prawdzic (GSoA Sekretär) über die Vor- und Nachteile einer Allgemeinen Dienstpflicht - und über Alternativen.

http://www.1mai.ch/2012/index.php?id=186


Anti-Kriegs-Bewegung
Global Day of Action on Military Spending
17.04.12.

Die GSoA wird in verschiedenen Städten Aktionen zum Global Day of Action on Military Spending durchführen. An diesem Tag soll auf die unvorstellbar hohen Summen aufmerksam gemacht werden, die in Waffen, Kriege und Armeen auf der ganzen Welt investiert werden. Überall wird von Schuldenstaaten gesprochen, von Staaten, die sparen und den Gürtel enger schnallen müssen. Aber wieso spricht eigentlich niemand davon, weniger Geld in das Militär zu investieren? Am 17. April will die GSoA zeigen, was mit dem Geld, das für die Armeen ausgegeben wird, gemacht werden könnte- sowohl in der Schweiz, als auch im Ausland.

 

Bern: 12:00, Bärenplatz (bern@gsoa.ch)

Zürich: 12:30, Bellevue (zürich@gsoa.ch)

Luzern: 11:30, Falkenplatz (luzern@gsoa.ch)

Genf: 16:30, place Neuve (hier werden noch HelferInnen gesucht. Bitte meldet euch unter: gssa@gssa.ch)



Vollversammlung 2012
15.04.12. 10:15 - 16:00

Die diesjährige Vollversammlung der GSoA findet am Sonntag 15. April, um 10 Uhr im Restaurant Kreuz in Solothurn statt. Die wichtigsten Themen sind der bevorstehende Abstimmungskampf zur Wehrpflichtinitiative sowie die geplante Beschaffung neuer Kampfflugzeuge.
Auch in Schweden wird der Entscheid der Schweiz zum Kauf von 22 Gripen heiss diskutiert. Rolf Lindahl von der Swedish Peace and Arbitration Society (SPAS) wird uns die schwedische Sicht auf den Gripen-Kauf präsentieren. SPAS ist eine Non-Profit-Organisation mit etwa 6000 Mitgliedern und damit die grösste skandinavische Friedensorganisation.
SPAS engagiert sich in Schweden gegen die Herstellung von Kampfjets. Für die GSoA ist es wichtig sich international zu vernetzen. In Zusammenarbeit mit SPAS werden wir den Kampfjetkauf von schweizerischer und schwedischer Seite zu verhindern versuchen.
An der Vollversammlung werden Workshops stattfinden und wie jedes Jahr wird auch Zeit bleiben zum gemütlichen Zusammensein und für spannende Diskussionen. Es ist eine gute Gelegenheit, neue GSoAtInnen aus der ganzen Schweiz kennenzulernen und alte GSoAtInnen wieder zu treffen.
Das genaue Tagesprogramm wird rechtzeitig auf der GSoA Homepage aufgeschaltet. Wir freuen uns auf zahlreiche TeilnehmerInnen, viele interessante Inputs und wichtige Entscheidungen an der Vollversammlung.
Die GSoA offeriert jeweils ein feines Mittagessen im Restaurant Kreuz. Wer gerne mitessen möchte, meldet sich bitte an.


Anti-Kriegs-Bewegung
OstermarsCH in Bern
09.04.12. 13:00

Der Ostermarsch findet am 9. April 2012 statt. Besammlung ist um 13:00 im Eichholz in Bern. Das Motto des diesjährigen Ostermarschs: "Stopp der wirtschaftlichen Gewalt – Rohstoffe zum Leben".

Weitere Infos unter: www.ostermarschbern.ch


Söldnerfirmen
Das Gewaltmonopol in privaten Händen?
22.03.12. 20:00

Bei wem liegt das Gewaltmonopol? Was machen westliche Söldnerfirmen im Irak? Ist Privatisierung von Sicherheit legitim? Gibt der Staat sein Gewaltmonopol ab? Eine öffentliche Diskussion über Söldnerfirmen, die Privatisierung von Sicherhei und das Gewaltmonopol des Staates, organisiert durch die GSoA. Die Veranstaltung findet in Verschiedenen Städten statt:

 

Zürich: 06. März 2012, 20:00Uhr, Gartenhofstrasse 7

Bern: 14. März 2012, 20:00 Uhr, Bollwerkstadt

St. Gallen: 22. März 2012, 20:15 Uhr, Restaurant Dufour, Bahnhofstrasse 19

 

Die GSoA freut sich auf zahlreiche Teilnehmende!

 


Wehrpflicht
Winti: Sammeln am Markt
28.10.11. 8:00 - 11:00

Sammeln am Markt

Kontakt: Franziska (079 329 81 40), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Bahnhofbrücke
27.10.11. 16:30 - 19:00

Sammeln auf der Bahnhofbrücke

 

Kontakt: Cordula (079 684 06 68), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Bahnhofbrücke
26.10.11. 16:30 - 19:00

Sammeln auf der Bahnhofsbrücke

Kontakt: Franziska (079 329 81 40), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
Winti: Sammeln am Markt
21.10.11. 8:00 - 11:00

Sammeln am Markt

 

Kontakt: Franziska (079 329 81 40), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
Winti: Sammeln
21.10.11. 13:00 - 18:00

Treffpunkt am Bahnhof, Sammeln beim Untertor

 

Kontakt: Cordula (079 684 06 68), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Bahnhofbrücke
20.10.11. 16:30 - 19:00

Sammeln auf der Bahnhofbrücke

 

Kontakt: Cordula (079 684 06 68), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Bahnhofbrücke
19.10.11. 16:30 - 19:00

Sammeln an der Bahnhofbrücke

 

Kontakt: Adi (076 441 54 14), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
Winti: Sammeln am Markt
14.10.11. 8:00 - 11:00

Sammeln am Markt in Winterthur

Kontakt: Franziska (079 329 81 40), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Limmatplatz
13.10.11. 16:30 - 19:00

Sammeln am Limmatplatz

Kontakt: Adi (076 441 54 14), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Uni
12.10.11. 9:45 - 14:15

Sammeln an der Uni (Hauptgebäude) in der Eingangshalle

Kontakt: Adi (076 441 54 14), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Bahnhofbrücke
12.10.11. 16:30 - 19:00

Sammeln auf der Bahnhofsbrücke

Kontakt: Cordula (079 684 06 68), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Uni
11.10.11. 9:45 - 14:15

Sammeln an der Uni (Hauptgebäude) in der Eingangshalle

Kontakt: Franziska (079 329 81 40), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


Wehrpflicht
Sammeln in Rapperswil (SG)
08.10.11. 11.00 - 15.00

Wir sammeln Unterschriften für die Aufhebung der Wehrpflicht in Rapperswil (SG). Trage dich im Doodle ein, damit wir ungefähr wissen, wie viele Leute kommen: http://www.doodle.com/ruxasfv4i9tvtxz6 Natürlich freuen wir uns auch über deine spontane Mithilfe.

Treffpunkt: Engelplatz, Rapperswil (SG)

Wann: Samstag, 8. Oktober, 11 bis 15 Uhr

Kontakt: Felix 076 367 1019


Wehrpflicht
ZH: Sammeln @ Albisriederplatz
08.10.11. 13:00 - 18:00

Treffpunkt am Albisriederplatz um 13:00

Kontakt: Franziska (079 329 81 40), Voranmeldung bitte auf zuerich@gsoa.ch


<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  >
TERMINE MELDEN

Wir veröffentlichen hier auch ausgewählte Termine anderer Gruppen. Wer einen Anlass rund um die Themen der GSoA veranstaltet, kann uns diesen gerne melden: Einfach ein Mail mit allen Angaben an webmaster@gsoa.ch senden.

NEWSLETTER
 
SUCHE