GSoA-Zeitung
Medienmitteilungen
 

MESSIE-MILITARISMUS
Übernehmen Sie jetzt eine Schrottpatenschaft
Armee und Zivildienst | von GSoA | 22.03.2012

Wird etwas alt, technisch überholt oder ist kaputt gegangen, ersetzt man es meistens, wenn der Ersatz die Funktion des ausgemusterten Objekts erreicht oder gar übertrifft. Stellt man aber fest, dass man etwas von Anfang gar nie gebraucht hat - wir denken da beispielsweise an Tamagotchis, Spielzeug aus Überraschugseiern und Panzer - werden ...

weiterlesen

GEWALT IN SYRIEN
Solidarität mit den Opfern in Syrien - Mahnwache auf dem Waisenhausplatz
Krieg und Frieden | von GSoA | 01.03.2012

Die grausame Repression des Assad-Regimes gegen die syrische Volksbewegung hat bereits Tausende von Opfern gefordert. Um dagegen zu protestieren und unserer Solidarität mit den Opfern Ausdruck zu geben, organisiert die GSoA am nächsten Montag (5. März) um 18:30 Uhr eine Mahnwache auf dem Waisenhausplatz in Bern ...

weiterlesen

"KAP"-SPAREN FÜR KAMPFJETS
Die Kampfjetbeschaffung und das erhöhte Militärbudget führen zu drastischen Sparübungen
Kampfflugzeuge | von GSoA | 03.02.2012


Kurz vor den Nationalratswahlen entschieden sich die bürgerlichen Parteien, dass eine sofortige milliardenteuere Anschaffung von 22 neuen Kampfjet unumgänglich sei. Ein rascher Kauf sei nötig, um die Sicherheit des Landes zu gewährleisten, so der damalige CVP-Ständerat Bruno Frick. Das Parlament sagte zusätzlich überstürzt ...

weiterlesen

WEHRPFLICHT ADE!
Initiative „ JA zur Aufhebung der Wehrpflich“ ist zustande gekommen
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 02.02.2012

Die GSoA freut sich über die Meldung der Bundeskanzlei: Die GSoA Initiative „ Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht" ist mit 106'995 gültigen Unterschriften zustande gekommen.

Mit dieser Initative gibt die GSoA der schweizerischen Bevölkerung die Möglichkeit, sich zum unnötigen Zwang zum Militärdienst zu äussern. Die Wehrpflicht ist schon lange nicht mehr zeitgemäss und in den meisten anderen europäischen Staaten ist sie bereits abgeschafft.

Die GSoA setzt mit dieser Initiative ein Zeichen gegen den Zwang zum Erlernen des Kriegshandwerkes, gegen die Militarisierung der Bevölkerung, gegen ein überteuertes Massenheer und für eine zeitgem ...

weiterlesen

VIDEO
Einreichung der Volksinitiative für die Aufhebung der Wehrpflicht
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 07.01.2012

WEHRPFLICHT ADE!
Initiative „Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht“ eingereicht
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 05.01.2012

Die GSoA hat heute die Initiative „Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht“ mit 107'280 gültigen Unterschriften eingereicht.  Die Initiative verlangt, dass die untaugliche Wehrpflicht aufgehoben wird und niemand mehr zum sinnlosen Militärdienst gezwungen werden kann.

Jährlich werden zigtausend junge Männer aus ihrem  Privat- und Berufsleben gerissen ...

weiterlesen

BUNDESGESETZES ÜBER DIE IM AUSLAND ERBRACHTEN PRIVATEN SICHERHEITSDIENSTLEISTUNGEN (BASP)
Vernehmlassung Söldnergesetz
Krieg und Frieden | von GSoA | 02.01.2012

Die Privatisierung des Kriegshandwerks ist eine der zentralen Entwicklungen in der globalen sicherheitspolitischen Arena des letzten Jahrzehnts. Gerade die Geschichte der Schweiz hat gezeigt, welche Folgen das Söldnerwesen haben kann. Es gehört zur obersten Verantwortung jedes Staates, das Gewaltmonopol in seinen Händen zu wahren. Dieser Verantwortung kann ...

weiterlesen

SATIRE
GunTV: Das Kampfjet-Casting
Kampfflugzeuge | von GSoA | 27.12.2011

Die GSoA distanziert sich in jeder Form von diesem tierschutzwidrigen, genderungerechten und verleumderischen Machwerk.

weiterlesen

STREUBOMBENAKTION VOR DEM BUNDESHAUS
Ein Schritt in die richtige Richtung
Krieg und Frieden | von GSoA | 21.12.2011

Der Nationalrat hat heute entschieden, auf die Ratifizierung der Konvention gegen Streumunition einzutreten. Mit einer Aktion vor dem Bundeshaus, hat die GSoA zuvor nochmals auf die grausamen Folgen von Streumunition aufmerksam gemacht.

Der Bundesplatz ist abgesperrt. Leute in ...

weiterlesen

STREUMUNITION
Petition gegen Streumunition lanciert
Krieg und Frieden | von GSoA | 29.11.2011

www.stopstreubomben.ch

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates will nicht auf die Ratifizierung der UN- Konvention gegen Streumunition eintreten. Diese Konvention verbietet den Einsatz, die Lagerung sowie den Handel mit Streumunition.

Als Streumunition werden Waffensysteme bezeichnet, die über einem Gebiet eine grosse Anzahl von Sprengsätzen verteilt. Schon beim Einschlag ...

weiterlesen

<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  >
NEWSLETTER
 
KAMPAGNE
SPENDENAUFRUF
TWITTER
FACEBOOK
SUCHE