Medienmitteilungen
GSoA-Zeitung
 

MOTION IM STÄNDERAT
Schweizer Waffen nach Saudi-Arabien und Pakistan?
Kriegsmaterial-Exporte | von GSoA | 11.07.2013

Kleinwaffen sind die wahren Massenvernichtungswaffen unserer Zeit. Jedes Jahr töten sie rund eine halbe Million Menschen. Gemäss den neusten Zahlen des Genfer Small Arms Survey ist die Schweiz weltweit der fünftgrösste Hersteller solcher Waffen. Wichtige Kunden der Schweizer Kleinwaffenindustrie waren im vergangenen Jahr zum Beispiel die ...

weiterlesen

DROHNEN
Die Drohnen und der Feind im Innern
Armee und Zivildienst | von GSoA | 09.07.2013

Die Ankündigung, die Schweizer Armee wolle neue Kampfjets kaufen, hat landesweit einen derartigen Rummel ausgelöst, dass das Schweizer Verteidigungsministerium inmitten des Getöses quasi unbemerkt eine weitere Kriegsmaterialbeschaffung vorantreiben kann: Die Schweiz will von Israel neue Drohnen kaufen. Weshalb uns dieser Drohnenkauf Sorgen bereitet.

Neue Drohnen für ...

weiterlesen

SWISSPEACE-UMFRAGE
Klare Mehrheit für zivile Friedensförderung
Armee und Zivildienst | von GSoA | 04.07.2013

Solidarität statt Soldaten: Die GSoA kämpft seit Jahren dafür, dass unser Land ziviles Friedenshandwerk statt Kriegsmaterial und Swisscoy-Soldaten exportiert. Die Umfrage von Swisspeace zeigt: Die friedenspolitische Ablehnung einer militärischen „Friedensförderung" hat sich durchgesetzt.

Wenn sich nur 2,6 Prozent für friedensfördernde Soldaten aussprechen ...

weiterlesen

ABSTIMMUNGSKAMPF INITIATIVE «JA ZUR AUFHEBUNG DER WEHRPFLICHT!»
«Nicht alle haben Zeit, Krieg zu spielen»
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 25.06.2013

Mit diesem Slogan führt die GSoA ihre Abstimmungskampagne zur Aufhebung der Wehrpflicht. Wir heben mit der Parole hervor, dass die Armee ein Spielzeug für Offiziere und Armeefreunde ist. Die Wehrpflicht ist weder Lebensschule noch Dienst an der Gesellschaft. Mit der Wehrpflicht wird jedes Jahr jungen Männern ein ...

weiterlesen

UNGENÜGENDE AUSGESTALTUNG DES GESETZES
Aktion gegen Söldnerfirmen in der Schweiz
Krieg und Frieden | von GSoA | 24.06.2013

Am 6. Juni hat der Ständerat das „Bundesgesetz über die im Ausland erbrachten privaten Sicherheitsdienstleistungen (BASP)" angenommen. Im Vorfeld dazu hatte die Regionalgruppe Basel eine Aktion organisiert. Am Nachmittag des 5. Juni versammelten sich einige GSoA-AktivistInnen vor dem Holdingsitz von Aegis an der Gartenstrasse 22 in Basel. Mit dem ...

weiterlesen

WEHRPFLICHT AUFHEBEN!
Gleichstellung statt Gleichschritt
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 21.06.2013

Vor gut einer Woche gab der Bund bekannt, dass den Schweizer Frauen aufgrund der anhaltenden Lohnungleichheit zwischen Mann und Frau jedes Jahr 7.7 Milliarden Franken Lohn durch die Lappen gehen.

Gleichstellungsbeauftragte, Universitäten und Firmen zerbrechen sich seit Jahren den Kopf darüber, wie diese Ungleichheit behoben werden kann ...

weiterlesen

WEHRPFLICHT AUFHEBEN!
Propaganda ist relativ!
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 12.06.2013

In seinem NZZ Blog-Artikel vom 14. Mai 2013 beklagt sich René Zeller, die Präsidentin der SiK-N, Chantal Galladé, sei unbedarft. Sie äussere sich ständig zu Ueli Maurers Armeeplänen "obschon sie konzeptionell nichts weiss." Zeller hingegen ist konzeptionell bestens informiert über die Armee-Konzeptionen von Ueli Maurer. Er war ...

weiterlesen

ARMEEREFORM
Umbau ist kein Abbau
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 14.05.2013

Die Pläne, die Bundespräsident Ueli Maurer gestern vor den Medien vorgestellt hat, sind nur kosmetische Veränderungen. Maurer will die Armee umbauen, doch selbst mit 100‘000 Soldaten verfügt die Schweiz pro Kopf über eine der grössten Armeen in Europa.

Keine Spur von Budgetkürzungen bei ...

weiterlesen

WEHR DICH GEGEN DIE WEHRPFLICHT!
136 Tage bis zur Wehrpflicht-Abstimmung
Wehrpflicht aufheben! | von GSoA | 09.05.2013

Am 22. September 2013 stimmen wir über die GSoA-Initiative „Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht" ab. Das hat der Bundesrat gestern offiziell bekannt gegeben. Damit dauert es nun noch 136 Tage bis zu diesem wichtigen Abstimmungssonntag. Es heisst also: „Aufwachen - Militärzwang abschaffen!"


Was müssen wir machen?
Eine Umfrage von ISOPUBLIC hat gezeigt, dass die Initiative vor allem bei jungen StimmbürgerInnen Anklang findet. So würden 56 Prozent der 18- bis 34-Jährigen der Initiative zustimmen. Damit wir nicht von den Ewiggestrigen überstimmt werden, müssen wir möglichst viele StimmbürgerInnen an die Urnen bringen.

Wie können ...

weiterlesen

GRUPPE GIARDINO BEDAUERT LANGS TOD
Auf Giardino-Homepage wird bedauert, dass Fritz Leibacher das GSoA-Mitglied Jo lang nicht „getroffen“ hat
Wehrpflicht aufheben! | von Josef Lang | 23.04.2013

Seit gestern steht auf der Homepage von Giardino folgender Text: „Lieber Schweizer, wählt weiterhin rot/grün und schaufelt euch das eigene Grab. Zur Person von J.L.: Ein Ar… ist und bleibt ein Ar…!!! Schade, FL hat die falschen getroffen!“

Mit FL kann nur Fritz Leibacher gemeint sein ...

weiterlesen

<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  >
NEWSLETTER
 
KRIEGSGESCHÄFTE
INITIATIVE
SPENDENAUFRUF
FACEBOOK
TWITTER
INSTAGRAM
SUCHE