Themen > Armee und Zivildienst

Kurzinfos
GSoA-Zeitung
Medienmitteilungen
ARMEE UND ZIVILDIENST
 

MESSIE-MILITARISMUS
Übernehmen Sie jetzt eine Schrottpatenschaft
Armee und Zivildienst | von GSoA | 22.03.2012

Wird etwas alt, technisch überholt oder ist kaputt gegangen, ersetzt man es meistens, wenn der Ersatz die Funktion des ausgemusterten Objekts erreicht oder gar übertrifft. Stellt man aber fest, dass man etwas von Anfang gar nie gebraucht hat - wir denken da beispielsweise an Tamagotchis, Spielzeug aus Überraschugseiern und Panzer - werden ...

weiterlesen

KATASTROPHENHILFE
Eine Reform ist dringend nötig
Armee und Zivildienst | von GSoA | 07.11.2011

Eines der wichtigsten Argumente der Armeebefürworter ist der Katastrophenschutz. Aber hält die Vorstellung der hilfsbereiten Armee, die sofort eingreift, wenn Not am Mann ist, der Wirklichkeit auch Stand? Der Erlebnisbericht eines Zivilschützers aus dem Überschwemmungsgebiet im Lötschental.

weiterlesen

WIE BÜRGERLICHE POLITIK DIE SCHWEIZ GEFÄHRDET
Neue Kampfjets statt Katastrophenschutz?
Armee und Zivildienst | von GSoA | 14.03.2011

Die Politik der bürgerlichen Parteien ist eine Gefahr für die Sicherheit der Schweiz. Schon seit Jahren kritisiert die GSoA, dass sowohl die Behörden wie auch die SVP, FDP, CVP, BDP und teilweise auch die glp sich einer nüchternen Bedrohungsanalyse verweigern. Noch immer herrscht der Geist des ...

weiterlesen

STAR TREK BEI DER SCHWEIZER ARMEE
Dutzende Millionen für High-Tech-Spielzeug
Armee und Zivildienst | von GSoA | 03.03.2011

Die Schweizer Armee hat beschlossen, für mehrere Dutzend Millionen Franken neues High-Tech-Equipment für ihre Soldaten zu beschaffen. Welches konkrete Bedrohungsszenario die Militärplaner bei dem Rüstungskauf im Kopf haben, wird wohl ihr Geheimnis bleiben. Klar ist jedenfalls, dass andere Armeen schon vor Jahren gemerkt haben, dass sich ...

weiterlesen

PRÜGEL-ARMEE
Initiationsritus Prügelstrafe
Armee und Zivildienst | von GSoA | 27.08.2010

Schock-Video aus der Kaserne Bière - so titelt der Blick online. Dazu ist oben eingeblendetes Video zu sehen und die Erklärung des Geschehnisses:

"Sechs Rekruten stehen mit gespreizten Beinen und stützen sich mit ihren Händen an eine Wand. Zwei Vorgesetzte marschieren hinter ihnen durch und peitschen die ...

weiterlesen

VERFEHLTE BEDROHUNGSANALYSE
Vernehmlassung Zivilschutzgesetz
Armee und Zivildienst | von GSoA | 13.05.2010

Die GSoA nimmt Stellung zur Revision des Gesetzes über den Zivilschutz. Sie kritisiert insbesondere die Bedrohungsanalyse, die sich noch immer an Szenarien aus dem Kalten Krieg anstatt an realen Bedrohungen wie Klimawandel, Ressourcenknappheit oder auch Erdbeben orientiert.

PDF:

weiterlesen

TIME MAGAZINE
Ueli Maurer - 14. grösster Loser der Welt
Armee und Zivildienst | von GSoA | 12.05.2010

Jedes Jahr kürt das US-amerikanische "Time Magazine" die wichtigsten Persönlichkeiten des Jahres. Als zupackendster Politiker wurde beispielsweise Luiz Inácio Lula da Silva, der brasilianische Präsident gewählt. Bill Clinton wurde für seinen Einsatz in Haiti ganz oben auf die Rangliste gesetzt.

Das Time Magazine stellt ...

weiterlesen

MAURERS SINNKRISE LIVE AN DER UNI ZÜRICH UND IN DER WELTWOCHE
Uelis Tortillaaufstände
Armee und Zivildienst | von GSoA | 06.05.2010

Dass Bundesrat Ueli Maurer eine ideologisch geprägte Vorstellung von Sicherheit hat, ist nichts neues. Was für groteske Formen diese annehmen kann, zeigt das heute in der Weltwoche veröffentlichte Diskussionspapier, das die tiefe Sinnkrise der Armee einmal mehr illustriert. Sogar die Legitmation der Armee durch einen klassischen milit ...

weiterlesen

ERHÖHTE PRÄSENZ DER MILITÄRPOLIZEI AN BAHNHÖFEN UND IN ZÜGEN
Militarisierung des öffentlichen Verkehrs
Armee und Zivildienst | von GSoA | 08.04.2010

Wie das VBS am Dienstag mitteilte, wird die Präsenz der Militärpolizei in Bahnhöfen und Zügen erhöht. Ziel der vermehrten Kontrollen sei es, das Erscheinungsbild der Armee zu verbessern.

Beruhigenderweise sollen die mit Pistole, Schlagstock und Pfefferspray bewaffneten Militärpolizisten, laut Armeesprecher Christoph Brunner nur dann ...

weiterlesen

GEFAHRENKARTE
GSoA erhält zusätzliche Bedrohungsszenarien der Armee zugespielt
Armee und Zivildienst | von GSoA | 01.04.2010

Gemäss dem Tagesanzeiger online bereitet sich die Armee auf soziale Unruhen in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal vor. Auch Migrationsströme nach einem Staatsbankrott Griechenlands sind auf dem Bedrohungsradar des Armeechefs. Von gut informierten Personen aus dem Umfeld des Armeechefs hat die GSoA Informationen über weitere Bedrohungsszenarien zugespielt erhalten ...

weiterlesen

<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  >
ARMEEPROBLEME?
NEWSLETTER
 
SUCHE