Gruppe für eine Schweiz ohne Armee

Infoliste Archiv: Schluss mit den Besatzungen / WEF 2004 / GSoA Zeitung

 

Liebe GSoA-Interessierte

Nach einer längeren Sommerpause haben sich nun diverse Themen gesammelt:

  1. Schluss mit den Besatzungen in Irak und Palästina - Demo am 25.10.
  2. Widerstand gegen Militärdienst am WEF 2004
  3. GSoA Zeitung online
  4. Friedensförderungsgesetz
  5. Bulgarische Kulturwoche des SCI

***********

1. Schluss mit den Besatzungen!

Freiheit und Selbstbestimmung für Irak und Palästina

Die GSoA unterstützt den Aufruf des Antikriegsbündnis zur Demonstration am 25. Oktober gegen die Besetzungen im Irak und in Palästina.

Gesamtschweizerische Demonstration
Samstag, 25. Oktober, 14.30 Uhr, Schützenmatte Bern
17 Uhr in der Reitschule: internationale Diskussionsveranstaltung

Weitere Infos und Flugblatt: http://www.gsoa.ch/krieg/terror/20031025bern/

***********

2. GSoA Zeitung

Die Zeitung vom Herbst 2003 und die letzte Ausgabe der KeinKrieg Zeitung sind online abrufbar unter http://www.gsoa.ch/gsoa/zeitung/110/

Nebst Artikeln zum Armee-Einsatz am G8 Gipfel in Genf und Berichten zur Situation im Nahen Osten gibt es auch die in der gedruckten Zeitung versprochene Hörprobe des Zürcher Rappers Jurczok 1001 als mp3 zum Herunterladen.

***********

3. Widerstand gegen Militärdienst am WEF 2004

Die Armee übernimmt immer häufiger Polizeiaufgaben. Nicht nur, dass Soldaten mit scharfer Munition in Wohnquartieren patroullieren - zwecks Botschaftsbewachung - sie werden nun auch bei Grossdemonstrationen wie z.b. während dem G8 Gipfel oder dem diesjährigen WEF eingesetzt.

Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee ruft zu einem gemeinsamen Vorgehen gegen den Armeeeinsatz in Davos am WEF 2004 auf. Die GSoA hält den Gipfel in dieser Form, in der er die letzten Jahre stattfand und im Jahr 2004 stattfinden soll, für illegitim. Aus staatspolitischer Sicht wehren wir uns gegen den Einsatz der Armee, weil mit ihm die Trennung von Polizei- und Armeeaufgaben einmal mehr verwischt werden sollen.

Wir bitten daher Interessierte und insbesondere die betroffenen SoldatInnen, sich mit uns in Kontakt zu setzen (gsoa@gsoa.ch), um einen gemeinsamen Widerstand gegen den Militärdienst am WEF 2004 vorzubereiten.

Weitere Informationen unter http://www.gsoa.ch/armee/inland/

***********

4. Friedensförderungsgesetz

Unter dem Eindruck des Krieges gegen den Irak erhöhte der Nationalrat im März die Mittel für zivile Friedensförderung. Damit hat er ein altes Anliegen der GSoA, welches diese mit der Initiative für einen freiwilligen Zivilen Friedensdienst ZFD vorgebracht hat, aufgenommen.

Nun hat aber der Ständerat 6 Monate nach Kriegsende den Kredit wieder gekürzt. Die GSoA protestiert gegen diesen inkonsequenten Entscheid und hat auch eine Pressemitteilung herausgegeben: http://www.gsoa.ch/gsoa/medien/medien2003.htm#30.9.2003

***********

5. Bulgarische Kulturwoche in Bern

Der SCI Schweiz präsentiert eine Woche sound, bild und bewegung (9. 16. November 2003)

Das Programm besteht aus Auftritten der Musikgruppen Jony Iliev & Band, La Folia und Irfan, aus Diashows, Tanzaufführungen, einer Podiumsdiskussion und einigem mehr.

Das detaillierte Programm ist unter http://www.scich.org/kulturwoche zu finden.

---------------------------------------------------------------------

Gruppe fuer eine Schweiz ohne Armee

info@liste.gsoa.ch
Ueber diese Liste werden wichtige Informationen der GSoA versandt.

Administration der Liste unter:
www.gsoa.ch/gsoa/kontakt/mailliste/

Schreiben sie Fragen oder Anregungen zur GSoA bitte an:
gsoa@gsoa.ch

[ Maillisten abonnieren ]
© Gruppe für eine Schweiz ohne Armee, 10.03.2006, Webdesign dbu