Blog

Blog-Einträge der GSoA

  • G8-Gipfel in Evian

    In Evian am französischen Genfersee-Ufer fand vom 1. bis 3. Juni 2003 ein Gipfel der G8 statt. G8 ist der Verein der sieben reichsten Länder (G7) plus Russland. An diesem Gipfel namen Kriegstreiber wie der US-Präsident George W. Bush, der britische Premierminister Tony Blair oder Russlands Präsident Vladimir Putin, dessen Soldaten in Tschetschenien wüten, teil.…

  • Filmtipp Bowling for Columbine

    Der Film beginnt mit dem Besuch einer Bank, die als Prämie für die Kontoeröffung ein Gewehr verschenkt – zu diesem Zweck ist sie gleichzeitig ein lizenzierter Waffenverkäufer. Diese Szene ist, wie der Rest des Films, leider keine Fiktion sondern ein grotesker Ausschnitt aus dem US-Alltag. Der Dokumentarfilmer Michael Moore sucht nach Ursachen für die häufigen…

  • Der Nahost-Konflikt und das Wasser

    Der arabisch-israelische Konflikt und besonders der israelisch-palästinensische Konflikt werden in erster Linie als politische und territoriale Gegensätze betrachtet. Weniger bekannt ist eine weitere Dimension, die zur Zuspitzung des Konfliktes beigetragen hat und deren Bedeutung weiter zunimmt: Das Wasserproblem. Das Gebiet von Israel und die von Israel besetzten Gebiete gehören zu den wasserärmsten Regionen der Welt.…

  • Delegationen von «PeaceWatch Switzerland»

    Seit August läuft das ökumenischen Programm zum Einsatz von Friedens-Volontären in Palästina/Israel. Zusammen mit anderen Schweizer Organisationen hat sich PeaceWatch soweit organisiert, dass ab Januar auch Schweizerinnen und Schweizer in den Einsatz gehen können. Das Trainings-Seminar dazu ist am 10.-12.01.2003 und 24.-26.01.2003. PeaceWatch Switzerland vermittelt Einsätze bei der Olivenernte in der Region von Bethlehem zum…

  • Kein Blut für Öl! Kundgebung vom 2.11.2002

    Trotz des schlechten Wetters kamen gut 4’000 Menschen, um gegen die Angriffspläne der USA und Grossbritanniens auf den Irak zu protestieren. Auf dem Bundesplatz sprachen verschiedene Redner, darunter der Filmemacher Samir, Nathalie Imboden vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund, Daniel Bolomey von Amnesty International und eine Vertreterin der GSoA. Aufruf Rede von Samir an der Kundgebung Rede von…

  • Wie man einen Krieg verkauft

    Jene, die in den letzten Wochen Kritik an der amerikanischen Regierung geübt haben, wurden des Antiamerikanismus bezichtigt. Dieser Begriff erhält gegenwärtig die Weihen einer Ideologie. Gewöhnlich verwendet das amerikanische Establishment diese Bezeichnung, um seine Kritiker zu diskreditieren und ihnen ein (nicht völlig falsches, eher: ungenaues) Etikett zu verpassen. Sobald jemand als Antiamerikaner abgestempelt ist, kann…

  • Krieg mit und gegen die UNO

    Jürgen Wagner, IMI-Analyse 2002/072 – Informationsstelle Militarisierung, Deutschland Die USA werden Bagdad angreifen, unabhängig davon ob UNO-Inspektionen zustande kommen oder nicht – Was ist dran an den Beschuldigungen der US-Regierung gegen den Irak? A. Das Szenario Am 12. September 2002 stellte US-Präsident George W. Bush vor der UN-Vollversammlung sowohl dem Irak, als auch der UNO…

  • GSoA Info Nr. 43

    In regelmässigen Abständen erscheint zusätzlich zur Zeitung unser Rundbrief GSoA-Info, speziell mit Aktivitäten und Informationen der GSoA-Regionalgruppen für die aktiven Mitglieder. Der GSoA Info Brief wird mehrmals pro Jahr verschickt. Für alle, die den Brief nicht bekommen, hier die aktuelle Ausgabe:

  • Zivile Solidaritätsdelegationen nach Palästina

    Urgence Palestine Dokumentation der Arbeitsgruppe zivile Solidaritätsdelegationen (GSoA, Collectif Urgence Palestine, Palästina-Komitee Basel, Gesellschaft Schweiz-Palästina) Seit Anfang der zweiten Intifada (September 2000) verlangt die palästinensische nationale Behörde, sowie die palästinensische Zivilgesellschaft die Aufstellung einer internationalen Schutzkraft um die palästinensische Bevölkerung vor der israelischen Agression zu schützen. Angesichts des Nichtstuns der Internationalen Staatengemeinschaft sowie der UNO…

  • Erste deutschschweizer Delegation nach Palästina und Israel

    Vom 27. Juni bis zum 6. Juli reisten 4 Frauen und 10 Männer, grösstenteils aus der deutschen Schweiz nach Palästina und Israel. Einer der Teilnehmer verfasste diesen ausführlichen Bericht. Photos der zivilen Delegation Fotoalben der Reise nach Palästina und Israel finden sich auf der alten GSoA-Seite: Fotos aus Yatta Fotos aus Gaza Ausführliche Bildlegenden beschreiben…

Newsletter

* Pflichtfelder