Archiv

Hier findest Du alle Arten von Publikationen der GSoA, chronologisch sortiert. Du kannst auch nur ZeitungsartikelMedienmitteilungen oder Blogposts anschauen.

  • Kundgebung für einen gerechten Frieden in Israel und Palästina – Aufruf und Forderungen 

    Wann: Donnerstag 02. November 2023, 18.00 UhrWo: Stadthausanlage Bürkliplatz, Zürich Die aktuellen Ereignisse des eskalierenden Nahost-Konflikts erschüttern uns zutiefst.  Vorsätzliche Angriffe auf Zivilpersonen, Geiselnahmen sowie wahllose Angriffe, bei denen Zivilpersonen getötet oder verletzt werden, sind Kriegsverbrechen und in jedem Fall zu verurteilen. Die Angriffe der Hamas auf die israelische Zivilbevölkerung sind die brutalsten, die es…

  • «Ja, aber… » 

    Ein Blogbeitrag von Noëmi Holtz Facetten zum Nahostkonflikt,   auch hier in Zürich: Schlag auf Schlag, Kein Moment zum Trauern. Die Hamas mordet, schändet, entführt. Es ist Programm, Ideologie, das Ziel ist wichtig, Menschenrechte nicht. Erinnerung an eine Tagung in Zürich während der 1. Intifada.     Teilnehmende waren eine Ärztin vom Gaza Community Mental Health Programme GCMHP,  Ruchama…

  • Service Citoyen: Gegen die Ausweitung des Zwangsdienstes

    Heute wird der Verein Service Citoyen seine Volksinitiative «Für eine engagierte Schweiz» mit voraussichtlich 102’134 Unterschriften bei der Bundeskanzlei einreichen. Sollte es zu einer Volksabstimmung kommen, wird sich die GSoA vehement gegen eine Ausdehnung des Zwangsdienstes einsetzen. Die Service Citoyen-Initiative will, dass künftig alle Bürger*innen einen obligatorischen Dienst leisten müssen. Die Vorstellung, welche die Initiant*innen skizzieren, klingt…

  • a.o VV 2023

    Im Mai haben wir an unserer ordentlichen Vollversammlung beschlossen, für den Entscheid des neuen Initiativprojektes im November eine ausserordentliche Vollversammlung einzuberufen. Diese findet am 4.November, ab 13 Uhr in Bern (Casa d’Italia) statt. Projekte, die zur Auswahl stehen: Die dazu nötigen Dokumente finden sich weiter unten.Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Diese ist ausschliesslich Mitgliedern…

  • Friedenskundgebung für einen gerechten Frieden in Israel/Palästina muss verschoben werden

    Nachdem die Zürcher Stadtpolizei am letzten Montag ein von der GSoA eingereichtes Gesuch für eine Kundgebung für einen gerechten Frieden in Israel/Palästina bewilligt hat, haben die Stadtbehörden heute die Bewilligung zurückgezogen. Die GSoA hat zahlreiche Organisationen und Religionsgemeinschaften um Unterstützung einer Kundgebung für einen gerechten Frieden in Israel/Palästina angefragt. Grundlage ist die Verurteilung der brutalen…

  • Kriegsmaterialexporte bleiben auf hohem Niveau

    Im dritten Quartal sind die Schweizer Kriegsmaterialexporte um weitere 164 Millionen CHF gestiegen. Insbesondere Länder, welche immer wieder durch Menschenrechtsverletzungen auffielen, profitierten davon. Die GSoA fordert angesichts der Eskalation im Nahen Osten, dass kein weiteres Kriegsmaterial in die Region exportiert wird. Mit Kriegsmaterialexporten im Wert von insgesamt 449 Millionen CHF im 3. Quartal bleibt das…

  • Edito

    Wer verteidigt eigentlich wen und was in diesem Land? Das sind Fragen, die man sich derzeit durchaus stellen mag. Denn die Armee gibt zwar vor, die Schweiz verteidigen zu wollen, doch ob sie damit auch den Frieden verteidigt oder gar für ihn einsteht? Tut dies nicht eher die GSoA, die sich gegen die Lockerung des…

  • Globi und die strukturelle Nichtangriffsfähigkeit

    eine Glosse Die «strukturelle Nichtangriffsfähigkeit» ist ein Konzept aus der Zeit der Entspannungspolitik der 1980er-Jahre. Der Ansatz ist, den Frieden zu sichern, indem die militärischen und politischen Strukturen so gestaltet werden, dass eine Gesellschaft zwar noch eine Armee hat, diese aber über keine strategischen Angriffsfähigkeiten verfügt. Militärtechnisch ist die Unterscheidung zwischen Angriffs- und Verteidigungswaffen bestenfalls…

  • 10 Jahre Aufhebung der Wehrpflicht

    Am 22. September 2013 stimmte die Stimmbevölkerung über unsere Initiative zur Abschaffung der Wehrpflicht ab. Eine Einordnung. “Die Initiative zur Aufhebung der Wehrpflicht ist an der Urne klar gescheitert. Die GSoA hat es nicht geschafft, das Schweizer Stimmvolk zu überzeugen, dass der sinnlose Zwang zum Militärdienst für Männer der Vergangenheit angehören muss. ” So klingt…

  • In 50 Jahren nichts gelernt

    Vor gut 50 Jahren, am 11. September 1973, putschte das chilenische Militär mit Hilfe der USA gegen den gewählten sozialistischen Präsidenten Salvador Allende. Was folgte, war eine blutige Militärdiktatur unter Augusto Pinochet. Tausende von Menschen verschleppt, gefoltert und ermordet. Die Schweizer-Rüstungsindustrie war Teil von diesem Staatsterror. Zwischen 1964 und 1970 war in Chile Eduardo Frei Montalva…

Newsletter

* Pflichtfelder